Training Diedamskopf und Warth

Wir haben die letzten vier Tage für verschiedene Trainings genutzt.

Am Donnerstag starteten wir mit freifahren am Diedamskopf. In mehreren Gruppen konnten wir unsere Skitechnik verbessern.

Von Freitag bis Sonntag haben wir am Wartherhorn Stangen trainieren. Am Freitag und Samstag konnte bei herrlichem Sonnenschein jeweils von 08:45 – 10:30 Uhr RTL trainiert werden. Danach fuhren wir noch 2 Stunden frei.

Am Sonntag stand Slalomtraining auf dem Programm. Bei starkem Schneefall und Wind fuhren die Kinder einige Trainingsläufe. Der Neuschnee verwandelte die Piste recht schnell in eine Bobbahn. Die Kinder meisterten die Wannen jedoch mit bravour. Am Mittag haben wir das Training beendet und fuhren in die UrAlpe nach Au zu einem gemeinsamen Abschlussessen.

Vielen Dank an Andi und das gesamte Trainerteam für die tollen Trainingstage. Danke auch an die Eltern und vor allem an die motivierten Kinder. Ein besondern Dank gilt auch den Skiliften Warth für die perfekten Trainingsbedingungen am Wartherhorn.